Großartig Mekitsa

Mekitsa Rezept

Gebratener Teig gehört zu den Rezepten, die immer unser Kardia verfolgen, und wir können nicht genug davon bekommen. Dieses Mal nach sich ziehen wir dies Geschwisterrezept jener Bäckerei geschrieben, die Sie mehrfach hinauf dem Balkanstaaten z. Hd. Sie kochen. Mekitsa, zubereitet mit Jogurt und frischer Hefe, ist ein köstlicher gebratener Teig, jener in Öl gegrillt und extern krustig ist. Sie werden diesen Wohlgeschmack lieben, den Sie zum Frühstück konsumieren können, ob salzig oder zuckerig.
Zuerst säuern wir den Teig in seiner Spektrum, schneiden ihn dann in kleine Stücke und lassen ihn z. Hd. den zweiten Sauerteig. Damit wird jener Teig köstlicher und gleichmäßiger, schrumpft nicht von selbst und ist leichtgewichtig gebräunt. Sie sollen es so schnell wie möglich versuchen, hier ist dies köstliche Mekitsa-Rezept!

Zutaten z. Hd. dies Mekitsa-Rezept

  • 1 kg. ein
  • 42 Gramm frische Hefe
  • 1 Zuckerwürfel
  • 2 Suppenlöffel Jogurt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1,5 Tassen Öl
  • 1,5 Gläser warmes Wasser

Wie mache ich Mekitsa Rezept?

  1. Gießen Sie dies Mehl in ein großes Tablett und öffnen Sie die Mittelpunkt mit Ihren Händen. Zerren Sie die frische Hefe winzig ab und gießen Sie sie in die Mittelpunkt des Mehls.
  2. Fügen Sie den geschnittenen Zucker hinzu und gießen Sie 0,5 Tassen warmes Wasser darüber. Dann vorsichtig vermengen und Wasser und Hefezucker vermengen lassen.
  3. Fügen Sie dies Salz dem Jogurt hinzu und vermengen Sie es. Nachdem Sie den Jogurt in die Mischung gegeben nach sich ziehen, beginnen Sie mit dem Kneten.
  4. Revidieren Sie nachher diesem Zeitpunkt die Konsistenz Ihres Teigs, während Sie dies restliche Wasser langsam zuführen. Es ist normal, dass Ihr Teig klebrig ist, hinwieder es sollte kein flüssiger Teig sein.
  5. Nachdem Sie es mit so viel Wasser wie nötig geknetet nach sich ziehen, tragen Sie 1-2 Suppenlöffel Öl hinauf den Teig hinauf. Deckung Sie es mit Frischhaltefolie oder einem Musselin-Tuch ab und lassen Sie es beim ersten Kochen 45-60 Minuten ruhen.
  6. Nehmen Sie nachher dem ersten Sauerteig Aprikosenstücke aus dem Teig und rollen Sie sie mit den Händen. Legen Sie die gerollten Stücke hinauf ein Tablett oder eine saubere Sitzbank, decken Sie sie ab und warten Sie ein zweites Mal 10-15 Minuten, solange bis sie fermentiert sind.
  7. In jener Zwischenzeit dies Öl in die Tiegel verschenken, in jener Sie die Mekitsa rösten, und warten, solange bis sie sich erhitzt hat.
  8. Nachdem dies Öl erhitzt ist, nehmen Sie den Hefeteig und ziehen Sie ihn mit jener Hand hervor. Bohren Sie in die Mittelpunkt des Teigstücks und nehmen Sie es in die Tiegel und rösten Sie.
  9. Nachdem zweierlei Seiten golden und krustig sind, nehmen Sie es hinauf ein Papiertuch, um dies Öl zu explantieren. Wiederholen Sie die Schritte, solange bis Ihr Teig fertig ist. Servieren Sie es am günstigsten, solange es sehr warm ist, und essen Sie es gerne.
Siehe auch  Hüttenkäse Hummus Rezept